Prinzipiell kann jeder / jede im SST G.S.C.-Filder e.V. Mitglied werden.  Jeder Zuwachs in unserem Team ist uns willkommen.
Wir haben keine Vorbehalte gegen Beruf, Religion, Herkunft, andere Dachverbände oder sonstiges. 
Auch sind wir für jede Möglichkeit unseren Horizont zu erweitern offen.

 

Es gibt dennoch ein paar Voraussetzungen, welche zwingend zu beachten sind:

 

1. Gegen den  Antragsteller ist derzeit kein Strafverfahren anhängig, welches als Folge die Voraussetzungen für eine waffenrechtliche Erlaubnis gem. § 4 WaffG aberkennt. 

 

2. Sollte de Punk 1 im Rahmen der Mitgliedschaft verwirklicht werden, ist dies zwingend dem Vorstand mit zu teilen.

 

3. Vorsätzliche Täuschungen werden kompromisslos geahndet.

 

4. Da es sich beim SST G.S.C.-Filder e.V. um einen Schützenverein handelt, haben Sicherheitsaspekte oberste Priorität.

Das bedeutet, dass den Anweisungen der Aufsicht / Trainers unverzüglich (d.h. ohne Diskussion o.ä.) Folge zu leisten ist.
Demnach ist es für alle SST G.S.C.-Filder e.V. Mitglieder zwingend erforderlich, fließend der deutschen Sprache mächtig zu sein, um  Anweisungen direkt und unverzüglich Folge leisten zu können.

 

5. Waffenrechtliche Anträge werden in der Amtssprache schriftlich eingereicht.

 

6. Der Antragsteller akzeptiert o.g. Punkte unsere gültige Satzung und die des Dachverbandes.

 

Solltet Ihr mit dem Gedanken spielen, mal bei uns rein zu gucken, sprecht uns an oder meldet euch einfach zu einem Gasttraining an.

 

Übersicht über die Gebühren

 

Mitgliedsbeiträge allgemein:

  

SST G.S.C.-Filder e.V.

monatlich

25€

Aufnahmegebühr SST G.S.C.-Filder e.V

einmalig

50€

Deutsche Schießsport Union e.V. (DSU) inkl. 5€ (Ausweiskarte)

jährlich

30€

 

 Beiträge speziell:

  

Gasttrainings

ab 2. Training

20€

Firearms Trainings

ohne L.o.S.-Prüfung (10€),
ohne DSU / Club Mitgliedschaft (Nachweis erforderlich!)

75€

Firearms Trainings

mit DSU / Clubmitgliedschaft

35€
Wettkampfteilnahme (DM, DSU-Liga, externe etc.),
externe Trainings, Aus- / Fortbildungen

werden je nach Kassenlage und Qualifizierung
(Kader / Master / DM-Wertung) subventioniert

50%