low ready position

low ready

Hier wird die Waffe beidhändig etwa 45 Grad nach vorne unten gerichtet.

Ist jedoch veraltet und einsatzmäßig nicht mehr allzu praktikabel.

Wird streckenweise durch compressed ready abgelöst.

 

compressed ready position

compressed ready

Hier wird die Waffe beidhändig etwa auf Bauchhöhe mit dem Lauf parallel zum Boden (in Richtung target) geführt.

 

high ready position

high ready

Hier ist die Waffe individuell so auf das target zu richten, dass das obere Drittel deutlich sichtbar über die Waffe erkannt werden kann.

 

contact ready position

contact ready

Hier wird die Waffe konkret auf das target gerichtet.

Im Falle eines Kontakts muß der Schuss sofort und kontrolliert treffen.

 

close contact position

close compressed ready

Die Waffe wird hierbei  mit dem unteren Teil des Griffstück und dem Daumen an den unteren Rippenbogen des eigenen Körpers gepresst.

Sie kippt leicht nach außen.

Die Waffenmündung zeigt etwas nach unten.

ACHTUNG: Linkshänder sind wg. des Auswurffensters hier benachteiligt (malfuction).

Sie müssen etwas mehr Platz zwischen Daumen und Körper lassen.

 

supported hand weak hand

supported hand position

Nichtschiesshand, Hand, die die Waffe bedient.

 

SUL

SUL1

Für Berufswaffenträger ist diese Position elementar.

Dieser Begriff wird bei einigen Polizeien als "Waffensicherungshaltung kurz!" bezeichnet.

SUL ist auch in Verbindung mit Langwaffen empfelenswert.

 

primary hand

primary hand position

Schiesshand

 

high ellbow

high ellbow

Der Ellbogen der primary hand ist deutlich höher (high) als bei der gewohnten Schiesshaltung.

Das führt zu einem verkanten der Waffe nach links. (Rechtsschütze) Diese Technik wird beim Schießen an Hindernissen angewandt.

 

low ellbow

kein foto

Der Ellbogen der primary hand hand ist deutlich tiefer (low) als bei der gewohnten Schiesshaltung.

Das führt zu einem verkanten der Waffe nach rechts. (Rechtsschütze) Diese Technik wird beim Schießen an Hindernissen angewandt.

 

bowlen

kein foto

Die Waffe wird beim present wie beim Bowling von unten nach oben geschwungen.

 

milking

kein foto

Die Finger der primary hand drücken den Griff der Waffe bei der Schussauslösung wie beim Melken zusammen.

 

follow through

kein foto

nachhalten

 

scan

kein foto

erweiterte Form des Nachhaltens.

 

hot gun / hot range

kein foto

geladene / scharfe Waffe.

Auf dieser Anlage / Stand wird scharf geschossen.